REGIOSKOP

Die Reihe REGIOSKOP ist der Landschaftlichen Bildung durch Kinderbücher, detaillierte Handreichungen zum Unterricht und Materialien zur außerschulischen Arbeit gewidmet. Im Zentrum steht die Vermittlung je spezifischer Raumperspektiven für konkrete Landschaften, die sich von dem unterscheiden, was in Umweltbildung oder Bildung für Nachhaltige Entwicklung als „Umweltwissen“, „Umweltbewusstsein“ oder „Umwelthandeln“ bezeichnet wird. Denn für den Menschen in der Landschaft gehört das, was ihn umgibt, zum eigenen System.



Anne Kulozik et. al.
Heim(at)arbeit
Ein landschaftliches Bildungsprojekt über Arbeitsformen in der Heimat, nicht nur für das Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik.

Heim(at)arbeit ist ein landschaftspolitisches Bildungsprojekt über das Leben und Wirtschaften im ländlichen Raum. Mit dem reich illustrierten Handbuch Heim(at)arbeit wurde ein Bildungsmodul für Lehrer für das Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik entwickelt, dass achten und neunten Klassen vermittelt, wie vielfältig die wirtschaftliche Wirklichkeit im Oderbruch aussieht. Gemeinsam mit dem zugehöhrigen Arbeitsheft ermöglicht es Schülern darüber nachzudenken, was es heißt, im ländlichen Raum zu leben, zu arbeiten, sich zu versorgen und zu engagieren. Dazu gehören Themen wie die Arbeitsteilung und das Überleben zwischen Subsistenz und globaler Wirtschaft. Das Handbuch ist methodisch so aufgebaut, dass Heim(at)arbeit für jede Region Deutschlands angepasst werden kann. Herausgegeben von der Akademie für Landschaftskommunikation e.V.

122 Seiten, zahlreiche Abbildungen, inklusive Arbeitsheft
Wire-O Bindung

ISBN 978-3-944249-13-1
Erscheinungsjahr 2015
Preis: 15.00 €
zuzgl. Versandkosten



Kenneth Anders, Anne Kulozik, Lars Fischer und Almut Undisz
Landschaftliche Bildung
Studien und Materialien für landschaftskundlichen und landschaftspolitischen Unterricht am Beispiel des Oderbruchs

Diese reich bebilderte Publikation ist als Anregung und Arbeitsmaterial für Lehrer und Bildungseinrichtungen angelegt, die sich auf das noch weithin unbeschrittene Feld landschaftlicher und landschaftspolitischer Bildung begeben möchten. Die Autoren gehen davon aus, dass vernünftige Bildung ohne einen Raumbezug nicht zu machen ist – ganz gleich ob es sich um Schulbildung, kulturelle Bildung oder Bildung für nachhaltige Entwicklung handelt. Am Beispiel des Oderbruchs im Osten Brandenburgs haben die Autoren Lehreinheiten für Grund- und Oberschüler entworfen, die die Fülle an natürlichen und kulturellen Elementen sowie die entwicklungspolitischen Widersprüche der Landschaft selbst zum Anlass und Gegenstand des Unterrichts machen.
Herausgegeben von der Akademie für Landschaftskommunikation e.V.

168 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Paperback

ISBN 978-3-9814390-8-3
Erscheinungsjahr 2012
Preis: 10.00 €
zuzgl. Versandkosten



Anne Kulozik und Kenneth Anders
Wie ich die Nixe entdeckte und mit dem Deich nach oben rannte
Eine kleine Landschaftskunde für das Oderbruch

Das erste Kinderbuch über das Oderbruch. Für alle, die diese Landschaft lieben oder sie kennenlernen wollen. Mit einem Einleger zum Einzeichnen und Ausmalen.

Pressestimmen MOZ und fibz:.familienmagazin

36 Seiten
Hardcover

ISBN 978-3-9814390-0-7
Erscheinungsjahr 2011
Preis: 12.95 €
zuzgl. Versandkosten