»oderamazonas«, Kenneth Anders, Steffen Schuhmann und Tina Veihelmann

»oderamazonas«, Kenneth Anders, Steffen Schuhmann und Tina Veihelmann

Das Reden über Stadt und Land wird von städtischen Perspektiven bestimmt, denn dort werden die Zeitungen und die Fernseh- und Radiobeiträge produziert. Aber das Landleben bietet eigene Erfahrungen, die sich zu beschreiben lohnen, weil sie Blick auf die Welt ändern. Beim Brennholzmachen und beim Brunnenbau, im Gespräch mit Nachbarn und den Landwirten der Region oder beim Reparieren alter Gebäude verschiebt sich so Manches, was zuvor in den Diskursen wohl sortiert schien. Um diese Verschiebung produktiv zu machen, haben die drei Autoren einen Blog gegründet. Auf »oderamazonas« erscheinen unregelmäßig Texte über alte Scheunen und Ziegelsteine, über angebliche Prepper und vermeintlich hässliche Dörfer, die das, was am Land längst ausgemacht scheint, neu ordnen und in ein anderes Licht setzen – behutsam, mit Witz und Sorgfalt.

Erscheint im Winter 2022

Kenneth Anders
k.anders@oderbruchpavillon.de

studierte Kulturwissenschaften, Soziologie und Philosophie in Leipzig und Berlin und fand den Einstieg in die Landschaftsthematik durch die Gestaltung einer Ausstellung über die Entstehung der Naturschutzeule in Bad Freienwalde am Haus der Naturpflege. 2004 gründete er mit Lars Fischer das Büro für Landschaftskommunikation. Kenneth Anders ist außerdem als Autor und Sprecher tätig.